1. Mannschaft | 01.12.2020

Urteil Verbandssportgericht: #borussiaeins vs. IG Bönen

Das Urteil ist da.

In der Sportrechtssache betreffend der Spielwertung des Landesliga Staffel 4-Spiels vom 6. Spieltag zwischen IG Bönen -
Fußball und Borussia Münster am 11.10.2020 hat das Verbandssportgericht im schriftlichen Verfahren am 01.12.2020 für Recht erkannt:


1. Die Spielwertung des Meisterschaftsspiels der Landesliga 4 zwischen der IG Bönen-Fußball und der DJK Borussia Münster vom 6. Spieltag wird aufgehoben.
2. Das Meisterschaftsspiel der Landesliga 4 zwischen der IG Bönen-Fußball und der DJK Borussia Münster vom 6. Spieltag ist neu anzusetzen.

 

Die 1. Mannschaft freut sich nun auf die sportliche Auseinandersetzung mit der IG Boenen auf dem grünen Rasen.

1. Mannschaft | 26.10.2020

Auswärtssieg im Geisterspiel

Freude und Erleichterung bei #borussiaeins nach dem Sieg in Drensteinfurt

Die 1. Mannschaft musste aufgrund der hohen Infektionszahlen im Kreis Warendorf am Sonntag in Drensteinfurt ohne Zuschauer antreten. In einem hart umkämpften Spiel gelang den Borussen ein später Sieg durch ein Kopfballtor von Manoel Schug nach einem Eckball in der 87. Spielminute. Für beide Mannschaften ging es darum im Keller der Tabelle Luft zu bekommen. Dementsprechend nervös gestaltete sich das Spiel beider Teams. Das etwas glückliche Ende hatte dann unsere Mannschaft, die für ihren großen Kampf belohnt wurde. Zu Null gespielt mit einer Viererkette deren Durchschnittsalter bei unter 21 Jahren lag. Respekt!

 

Am kommenden Sonntag ist wegen Allerheiligen spielfrei. Am Sonntag, 8.11. ist der SV Herbern zu Gast an der Grevingstrasse. Anstoß ist ab sofort schon um 14.30 Uhr.

1. Mannschaft | 23.10.2020

Pressemitteilung des Vereins

Es wurde Beschwerde gegen die Spielwertung IG Bönen gegen #borussiaeins eingereicht.

Die DJK Borussia Münster e.V. hat gegen die Wertung des Spiels gegen den IG Bönen-Fußball e.V. zugunsten der gastgebenden Mannschaft Beschwerde eingelegt im Hinblick darauf, dass das Spiel seitens der zuständigen spielleitenden Stelle nicht abgesagt worden ist. Im Kreis Unna war es verboten, Teamsportarten auszuüben. Die spielleitende Stelle hat daraufhin das Spiel in den Kreis Hamm verlegt, obwohl die dortigen Corona – Fallzahlen oberhalb der Corona – Fallzahlen im Kreis Unna, aufgrund dessen die Untersagung der Ausübung von Teamsportarten erfolgt ist, lagen. Unser Team ist daraufhin nicht angetreten. Es ist eine sportgerichtliche Entscheidung und eine Neuansetzung des Spiels beantragt worden.

1. Mannschaft | 20.10.2020

Es ist zum Heulen

Ein Auf und Ab der Gefühle bei #borussiaeins

Diesen Gemütszustand teilen nach der Niederlage gegen BSV Roxel wohl viele Borussen. Nach einem schlechten Beginn und einer verdienten frühen Führung der Gäste in der 9. Spielminute, kam Borussia ab der 30. Minute immer besser ins Spiel. Folgerichtig gelang durch Manoel Schug in der 40. Minute der Ausgleich. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit kontrollierte die Erste das Spiel meistens, ohne aber zu klaren Torchancen zu kommen. In der Schlussviertelstunde ging es dann turbulent zu. Nach einem Foul an Tim Hermann zeigte die junge Schiedsrichterin zu Recht auf den Punkt. Leider scheiterte Borussia am Roxeler Torhüter. Nach einer Unachtsamkeit in der 82. Minute gelang dann Roxel zu allem Überfluss auch noch der Siegtreffer.

 

Am nächsten Sonntag geht es nach Drensteinfurt, Anstoß ist um 15 Uhr.

1. Mannschaft | 07.10.2020

Doppelführung nicht ins Ziel gebracht

Die frühe Führung durch Manoel Schug

Zweimal konnte die Erste am Sonntag gegen Eintracht Ahaus in Führung gehen und stand am Ende doch mit leeren Händen da.

 

Mit dem 2:3 (2:1) setzte es die dritte Niederlage mit einem Tor Unterschied. Bereits nach acht Minuten brachte Manoel Schug das Geistteam nach schönem Pass von Jonas Niesing in Front. Doch in der 32. Spielminute kam der Gast aus Ahaus zum Ausgleich. Fast postwendend (36. Minute) ging Borussia wieder in Führung. Diesmal bediente Manoel Schug nach schöner Einzelleistung Jonas Niesing, der sicher verwandelte. Mit diesem Resultat ging es dann auch in die Pause.

 

Nach Wiederbeginn erhöhte der Gast den Druck auf das Borussentor und kam in der 70. Minute zum Ausgleich und ging in der 82. Minute in Führung. Danach setzte Borussia alles auf eine Karte. Henry Hupe setzte sich in der 88. Minute durch und konnte nur durch Foulspiel im Strafraum gebremst werden. Den fälligen Strafstoß konnte unser Kapitän aber leider nicht verwandeln, er scheiterte am Torwart der Gäste. Doch damit nicht genug. Der Eingewechselte Hannes John wurde in der Nachspielzeit klar im Strafraum gefoult, aber diesmal blieb der Pfiff des Schiedsrichters aus und so stand am Ende eine unnötige Niederlage.

 

An dieser Stelle wünschen wir den beiden Spielern von Eintracht Ahaus, die kurz hintereinader in der 1. Halbzeit mit vermutlich schwereren Knieverletzungen ausgewechselt werden mussten, gute Besserung.

 

Am kommenden Sonntag um 15.00 Uhr trifft die Erste bei der IG Bönen an und freut sich wieder auf zahlreiche Unterstützung.

Anschrift: Sportanlage Am Schulzentrum (SpVg Bönen /IG Bönen)

Bachstr. 30 | (Navi bitte Billy Montigny Platz), 59199 Bönen