News-Archiv des Vereins

v.l. Marc Kuhlmann, Marc-Patrick Meister, Stephan Edelhäuser, Manuel Schulitz

Jugendtrainer | 02.12.2020

U13-Cheftrainer Edelhäuser im Fußballtraining-Podcast!

Bei der Beidfüßigkeit gibt es keine Fehler, nur Chancen!

Drei Experten aus ganz unterschiedlichen Leistungsklassen sprechen in lockerer Atmosphäre über Beidfüßigkeit – und gleich zwei Borussen sind dabei! Am Ende gab es einen breiten Konsens: Das Training des schwachen Fußes gehört zwingend in den Kinderfußball. Denn besonders Anfänger erzielen hier die größten Lernfortschritte: Sie kennen zwar ihre jeweilige Schokoladenseite ganz genau, gehen aber dennoch neugierig, unbedarft und offen mit dem Einsatz beider Beine um. 

Marc-Patrick Meister ist Cheftrainer der DFB U16-Junioren und weiß, was Spieler brauchen, um ganz oben anzukommen. Mit beiden Füßen gut und sicher durch das Spiel zu kommen, ist dem Fußballlehrer dabei ein wichtiges Anliegen. Manuel Schulitz drückt derzeit mit Größen wie Miroslav Klose beim DFB-Fußballlehrer-Lehrgang die Schulbank. Der Verbandssportlehrer Mittelrhein plädiert dafür, Trainingsformen implizit und ohne Zutun des Trainers durchzuführen. Für unseren U13-Cheftrainer Stephan Edelhäuser ist Beidfüßigkeit gewissermaßen das Steckenpferd – ergo teilt der Fußballmedien-Redakteur seine Erfahrungen zu dem Thema an der Basis. Moderiert wird dieser Austausch von Marc Kuhlmann, dem Sportlichen Berater der Juniors. Reinhören lohnt sich!

 

Die neuen Borussen-Handtücher

Vereinsnews | 29.11.2020

Borussen-Handtücher ab sofort erhältlich

Die neuen Borussen-Handtücher könnt ihr ab sofort über unseren Webshop käuflich erwerben. Die Handtücher sind aus 100% Baumwolle/Bordüre aus 100% Polyester, die Grammatur in g/m² 1450 g/m² und in den Farben rot, weiß und schwarz erhältlich.

 

Größen- und Preisangabe:

Handtuch 100 x 50 cm = 18,50 Euro

Duschtuch 140 x 70 cm = 25,- Euro

Badetuch 210 x 100 cm = 30,00 Euro

 

Direkt bestellen

Das Trainer-Trio der U17-2 bloggt jetzt auch

Jugendtrainer | 17.11.2020

Unsere U17-2 Trainer als Blogger aktiv

Johannes Hanf, Christopher Toetz und Bruno Vallon sind als Trainer-Trio für die U17-2 der Borussen-Juniors verantwortlich. Gleichzeitig arbeiten sie gemeinsam in der Fußball-Redaktion des Philippka-Sportverlags. Aus der Kombination beider Tätigkeiten ist zur laufenden Saison ein Blog entstanden, in dem sie im 14-tägigen Rhythmus über das Trainerdasein, ihre Aufgaben und die Zusammenarbeit mit der Mannschaft berichten - mit zwinkerndem Auge schonungslos ihnen selbst und den Spielern gegenüber.

 

HIER GEHT ES ZUM BLOG

Auch die #borussenmädelz freuen sich über eure Unterstützung

Vereinsnews | 16.11.2020

REWE-Aktion "Scheine für Vereine" - Unterstütze uns durch deine Einkäufe

REWE ruft wieder zur Unterstützung von Deutschlands Sportvereinen auf: Die erfolgreiche Aktion "Scheine für Vereine" geht in eine neue Runde und wir sind erneut dabei.

Weitere Infos und ein Erklärvideo findet ihr hier

Bei Interesse meldet euch gern

Vereinsnews | 10.11.2020

Unser Corona-Bewegungsprojekt - Die DJK Borussia kommt zu Euch bis an den Küchentisch

Auch während des Lockdowns möchten wir Borussen unsere Mitglieder und die Familien des Geistviertels in Bewegung halten.  Darum werden unseren beiden Bundesfreiwilligendienstleistenden Andreas Weitenberg und Leander Müller ab der zweiten Novemberwoche in einem Schritt mindestens 100 Familien – und so wie es aussieht, wird die Aktion danach noch weitere Kreise ziehen – mit einem „Corona-Bewegungspaket“ versorgen.

 

Das kostenlose Paket wird von den beiden bis an die Haustür gebracht und enthält unter anderem:

  • ein Tischtennisnetz, das ihr flexibel für den Wohnzimmer-, Küchen- oder Gartentisch nutzen könnt
  • bei Bedarf, sofern keine Schläger vorhanden sind: ein oder zwei Tischtennis-Schläger
  • fünf Trainingsbälle
  • eine Bewegungs-DVD
  • die ein oder andere zusätzliche Überraschung wie Trinkflaschen, Pixybücher etc.
  • und natürlich Trainings- und Übungstipps

Wir freuen uns riesig über die tolle Unterstützung dieser Aktion, unter anderem durch die Vereinige Volksbank Münsterland Nord und die Sparkassen-Stiftung, den Deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf sowie die Techniker Krankenkasse. Herzlichen Dank, dass wir gemeinsam das Geistviertel in Bewegung bringen könnten!

 

Falls Ihr für Euch oder befreundete Familien an einem Corona-Bewegungspaket interessiert sind, schreibt uns eine kurze E-Mail mit folgenden Angaben:

  • Name und Anschrift des Empfängers
  • Kinder in der Familie? Dann bitte Alter und Geschlecht angeben? U. a. für die passenden Bücher
  • Zahl der gewünschten Schläger: kein Schläger, ein Schläger oder zwei Schläger

Bestellungen bitte an
mueller@borussia-ms.de oder weitenberg@borussia-ms.de

 

PS: Bestellungen sind natürlich nur möglich, solange unser Vorrat reicht. Wir versuchen die Aktion von Tag zu Tag größer zu machen, indem wir weitere Partner suchen. Vorrangig versorgen wir Familien aus dem Geistviertel.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung

Vereinsnews | 02.11.2020

Aktuelle Borussen-Projekte im Spendenwerk Münster

Über das Spendenwerk der Stadtwerke Münster könnt ihr ganz konkret Aktionen und Projekte unseres Vereins unterstützen. So sind auf diesem Wege bereits fast 900 Euro für das Projekt "Fußball-Dart" zusammengekommen. Das Schöne ist: Jedes Projekt wird mit 300 Euro von den Stadtwerken gefördert. Aktuell hat die Borussia gleich drei weitere Projekte im Rennen:
 
Trikots für zwei Tischtennis-Jugendteams: Mit zwei neuen Jugendteams geht die DJK Borussia Münster in der Saison 2020/21 an den Start - in der U 11-Kreisliga und der U 18-Kreisliga. Für die Spielerinnen und Spielern möchten wir zum Rückrundenstart insgesamt 20 neue Trikots anschaffen. Hier geht es zum Projekt

Unterstützung für unsere Bundesfreiwilligendienstleistenden: Seit Beginn der Corona-Krise ist das sportliche Leben nahezu zum Erliegen gekommen. Im Bereich Tischtennis will die DJK Borussia dem entgegenwirken und richtet an 50 Tagen insgesamt 50 Turniere nach den Vorgaben des WTTV-Andro-Cups aus. Daran teilnehmen können jeweils 16 Spielerinnen und Spieler der unterschiedlichsten Spielstärke. Turnierleiter sind Andreas Weitenberg und Leander Müller, frisch gebackene Abiturienten des Wilhelm-Hittorf-Gymnasiums, die bei der DJK Borussia in dieser Zeit ihren  Bundesfreiwilligendienst ableisten. Hier geht es zum Projekt

Ballprallwände für die Fußballabteilung: Um den Trainingsbetrieb für unsere rund 650 Fußballer/innen noch qualifizierter und individueller gestalten zu können, möchten wir zwei mobile Ballprallwände für das Pass- und Techniktraining anschaffen. Die aus wetterfestem Kunststoff-Material hergestellte Ballprallwand bietet dem übenden Spieler eine ebene Fläche als Anspielpunkt. Der Pass auf die Ballprallwand wird sauber wieder zurückgespielt und kann kontrolliert verarbeitet und wieder zurückgespielt werden. Ballprallwände eignen sich hervorragend für das Eigentraining, nicht nur bei Kindern und Jugendlichen, und lassen sich perfekt in den Trainingsalltag einbeziehen (z.  B. als Doppelpasspartner etc.). Hier geht es zum Projekt

Interesse? Dann melde dich bei uns.

Vereinsnews | 27.10.2020

Borussen-Treff(er) sucht Pächter/in

Da unsere langjährige Vereinsheim-Betreiberin Monika "Minka" Engwerda Ende Oktober als Pächterin des Borussen-Treff(er) ausscheidet, suchen wir zum 1. Februar 2021 einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin. Die entsprechende Ausschreibung findet ihr hier.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei "Minka" und ihrem Team für ihr jahrelanges Engagement rund um das Vereinsheim herzlich bedanken.

 

Auschreibung Borussen-Treff(er)

Irmihild Venschott (3.v.r.) ist zu Recht stolze Preisträgerin.

Vereinsnews | 17.10.2020

NRW-Preis in der Kategorie „Gewaltfrei“ für Irmhild Venschott

Neben der Friedensreiterplakette des Stadtsportbundes, der DFB-Aktion „Ehrenamt: 20 Jahre – 20 Köpfe“ und dem Sport-Oskar der Westfälischen Nachrichten folgte nun eine weitere Ehrung für unsere 2. Vorsitzende Irmhild „Irmi“ Venschott. Sie erhielt den 11. NRW-Preis „Mädchen und Frauen im Sport“ (Kategorie „Gewaltfrei“) für ihren präventiven und vereinsübergreifenden Einsatz gegen sexualisierte Gewalt im Sport.

 

Ob Gründerin, Vorsitzende, Trainerin, Jugendvertreterin, Einzelkämpferin oder einfach klassische „Kümmerin“: Unter dem bekannten Motto „Ohne SIE gäbe es weniger SIEge“ haben der Landessportbund NRW und die Staatskanzlei des Landes NRW mittlerweile zum elften Mal den mit jeweils 1.000 Euro dotierten „NRW-Preis für Mädchen und Frauen im Sport“ verliehen. Bei der aufgrund der Corona-Pandemie vom Frühjahr verschobenen Feierstunde wurden am Samstag (10. Oktober) in Duisburg die besten der vielfältigen Aktivitäten und Leistungen von Mädchen und Frauen in den unterschiedlichen Feldern des Sports gewürdigt – insgesamt wurden für fünf Kategorien rund 100 Bewerbungen eingereicht.


Die gemeinsame Ehrung im Landschaftspark Duisburg-Nord der insgesamt acht Preisträgerinnen übernahmen Sport-Staatssekretärin Andrea Milz, LSB-Präsident Stefan Klett sowie LSB-Vizepräsidentin Mona Küppers. Journalistin Gisela Steinhauer (WDR) moderierte die Veranstaltung, die aufgrund der Corona-Beschränkungen nur einen kleinen Teilnehmerkreis vor Ort erlaubte, dafür aber parallel als Live-Stream im Internet verfolgt werden konnte.

 

Prävention bei Borussia Münster

Schaut auch regelmäßig mal in der Rubrik Pressespiegel vorbei

Fußball Jugendabteilung | 19.09.2020

Im Borussen-Pressespiegel: Bericht über Henry Hupe

Langjähriger Borussen-Trainer und Landesligaspieler Henry Hupe fährt Doppelschichten

Im Borussen-Pressespiegel steht aktuell ein interessanter Artikel über unseren ehemaligen Jugendspieler und Jugendtrainer, den es jeweils im Anschluss seiner "Borussen-Zeit" als Spieler und Trainer zu den Preußen zog. Henry ist auch weiterhin Spieler der 1. Mannschaft. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen.

Hier findet ihr alle Infos rund um unsere Jugendtrainer*innen

Video 7 Bausteine der #borussenjuniors

Macht bei der Borussen-Umfrage mit

Vereinsnews | 19.09.2020

Welcher "Borussen-Schal" ist euer Favorit?

Stimmt bis zum 25. September ab und entscheidet mit!

Neben dem Borussen-Webshop mit Bestellmöglichkeiten für Trainings- und Ausstattungsbekleidung sowie der Einführung des neuen Geistviertel-Shirts, versuchen wir nun auch skuzessive das Sortiment um Fanartikel und Accessoires zu erweitern. In Zusammenarbeit mit unserem Partner Druck-Drauf wollen wir als erstes einen neuen "Borussen-Fanschal" in den Fanshop aufnehmen.

Welche Variante gefällt euch besser? Stimmt bei der "Borussen-Umfrage" ab. Gern lasst uns auch eure Kommentare hier wenn ihr noch Anregungen oder andere Ideen habt.