News-Archiv des Vereins

Gruppenfoto am letzten Tag des Borussen-Ferienparks 2021

Ferienpark | 02.08.2021

Ein voller Erfolg: Über 1.600 Besucher*innen im Borussen-Ferienpark

Die erstmalig organisierten Spaß- und Bewegungsfreizeit von Borussia Münster hat alle Erwartungen übertroffen. So nutzten über 1.600 Kinder und junggebliebene Erwachsene die großartigen Spielattraktionen und die vielfältigen, altersgerechten Spielangebote. Allein an den beiden letzten Tage konnten jeweils knapp 200 Kinder, u.a. auch eine größere Gruppe des Kindergartens St. Gottfried, auf der Sportanlage begrüßt werden.

Kamen in den ersten Tagen die Kinder eher aus dem Geistviertel und, nach dem das attraktive Ferienangebot schnell bekannt wurde, auch viele aus den benachbarten Stadteilen wie Berg-Fidel, der Aasee-Stadt, Mecklenbeck, Hiltrup und Amelsbüren. In der 2. Woche hat der Borussen-Ferienpark sich bis über die Stadtgrenzen von Münster herumgesprochen und die Verantwortlichen durften sich über zahlreichen Besuch aus dem Umland freuen.

Organisator Jochen Klosa ist hochzufrieden mit der Resonanz und sagt stolz: „Mit unserem Team haben wir es geschafft was in dieser Zeit von vielen Seiten gefordert wird, wir haben so viele Kinder nach dem monatelangen Lockdown wieder mit Spaß in die Bewegung bekommen. Das Strahlen in den Kinderaugen, das Lob und der Dank der Eltern ist die Motivation im Ehrenamt und lässt uns über eine Neuauflage im Jahr 2022 nachdenken. An dieser Stelle möchte ich mich für die Spendenbereitschaft rundum die Ferienferienfreizeit bedanken aber auch bei allen Mithelfern, Sponsoren, Förderern und Verbänden für die Unterstützung, ohne die ist so eine Veranstaltung nicht möglich“.

Große Bilder- und Videogalerie

Nicht nur die Kinder hatten heute viel Spaß im Borussen-Ferienpark, auch die Trainer und Spieler von #borussiaeins

Ferienpark | 27.07.2021

Borussen-Ferienpark: Tag der 1. Mannschaft ein absolutes Highlight für die Kinder

Heute bekamen die rund 150 Kinder im Borussen-Ferienpark Besuch vom Trainer-Team und von einigen Spielern der 1. Mannschaft. So stellten sich Yannick Bauer, Rene Aguiar, Henry Hupe, Hannes John und Moritz Pauli den Wettbewerben im Fußball-Dart, Messung der Torschußgeschwindigkeit oder in der  Shoot-Out Area. Spielten Fußball-Billard, Spikeball mit den Teilnehmern*innen und nahmen am Bubble-Ball-Turnier teil. Ein absolutes Highlight für die Kids mit ihren "Idolen" von #borussiaeins die Spielattraktionen und Spielangebote zu nutzen.

Abseits des "Trubels" lieferten sich die Jungs der 1. Mannschaft mit viel Spaß untereiander auch engagierte Duelle im Bogenschießen, beim Ringe-Werfen, in Minkas Wasserpark, beim Looping Louie und beim Jakkolo. 

Den Abschluss bildete das allseits beliebte Borussen-Bingo wo der Chefcoach Yannick Bauer als Losfee fungierte und 20 Kindern mit tollen Preisen glücklich machen konnte.

Bildergalerie "Tag der 1. Mannschaft"

Impressionen Borussen-Ferienpark

 

 

 

Die Teamer können Stolz auf ihr Engagement sein und das über 750 Kinder in der 1. Woche des Ferienparks eine Menge Spaß hatten.

Ferienpark | 25.07.2021

Die Belohnung(en) haben sich die Teamer nach der 1. Woche Borussen-Ferienpark verdient!

Nach dem Abbau am Freitag, dem Ende der 1. Woche im Borussen-Ferienpark, kamen die Teamer und Verantwortlichen der offenen Spaß- und Bewegungsfreizeit noch zu einer Nachbesprechung zusammen. In diesem Moment überraschte der Lieferdienst Yellowcab die Gruppe und spendierte ihnen zur Stärkung und als Belohnung für ihren Einsatz einige Familienpizzen. Großartige Aktion von Melanie und Amir.

Der Organisator der Ferienfreizeit, Jochen Klosa, teilte den Betreuer*innen mit, dass in den ersten 5 Tagen über 750 Kinder den Ferienpark besucht haben und dass es durchweg nur positive Stimme über die Betreuung und die vielfältigen und attraktiven Spielangebote für die „kleinen“ & „großen“ Kinder gab.

Des Weiteren unterrichtete Klosa über die sensationelle Spendenbereitschaft aufgrund des tollen Engagements des „Teamer-Teams“ und die damit verbundene Dankbarkeit von Elternteilen und Privatpersonen das man den Kindern wieder ermöglicht sich mit viel Spaß zu bewegen und soziale Kontakte wieder vertiefen zu können.

Nun freuen sich alle Beteiligten auf die 2. Woche des Borussen-Ferienparks, an der Kinder ab 6 Jahren täglich von 9.30 bis 16.30 Uhr bei einem Eintritt von 2,50 Euro teilnehmen können. Weitere Infos und Teilnahmebedingungen.

Impressionen Borussen-Ferienpark:   Bildergalerie     Facebook     Instagram

Uwe "Eppi" Leifeld (Bildmitte) vor dem Beginn des FUNino-Turniers innerhalb des Borussen-Ferienparks

Ferienpark | 24.07.2021

Uwe "Eppi" Leifeld zu Besuch im Borussen-Ferienpark

Am Freitag erhielten die Kinder und Verantwortlichen des Borussen-Ferienparks Besuch vom "berühmtesten Sohn" des Vereins Uwe Leifeld. "Eppi", wie er von seinen Freunden und Fans genannt wird, hat seine Karriere bei den Borussen-Juniors begonnen eher dann zum SC Preußen Münster und von da aus in die Bundeliga zum VfL Bochum und FC Schalke 04 wechselte. Für den VfL, für den er heute als Scout arbeitet, bestritt er 149 Spiele in der 1. Liga und erzielte dabei 50 Tore. Zum Abschluss seiner Laufbahn schnürte er dann noch einmal die Schuhe für unsere 1. Mannschaft.

Nun wollte sich Uwe mal das bunte Treiben bei der Spaß- und Bewegungsfreizeit im Borussen-Stadion anschauen. Es dauerte nicht lange und es "juckte" ihm bei den vielfältigen Spielangeboten direkt in den Füßen und Händen. Ob Fußball-Dart, "Shoot-Out Area", Schussgeschwindigkeitsmessung, Fußball-Billard oder Ringe-Werfen, Jakkolo und Bogenschießen, es musste fast alles ausprobiert werden.

Leifeld:"Diese Spielmöglichkeiten hätte ich früher als Kind auch gerne gehabt, ich wäre jeden Tag von morgens bis abends hier gewesen. Schon Wahnsinn was mein Freund Jochen Klosa und sein Team hier für die Kinder auf die Beine gestellt haben, dass ist bundesligareif. Ich komme nächste Woche noch einmal vorbei." Zum Abschluss schaute er sich dann, ganz der Scout halt, noch das tägliche FUNino-Turnier an und war begeistert mit wieviel Spaß die Kinder unterschiedlichen Alters hier miteinander Fußball spielen.

Impressionen vom Borussen-Ferienpark:   Bildergalerie     Facebook     Instagram

Die Kinder aus der Kindertagesstätte Fliednerhaus hatten viel Spaß im Borussen-Ferienpark.

Ferienpark | 22.07.2021

Borussen-Ferienpark: Besuch vom Kindertagesstätte Fliednerhaus

Eine größere Gruppe der Kindertagesstätte Fliednerhaus ist der Einladung des Organisators des Borussen-Ferienparks, Jochen Klosa, gefolgt und besuchte am Mittwoch die offenen Spaß- und Bewegungsfreizeit Vereins. Nach einer ersten Erkundungstour über die Sportanlage und des Ausprobieren der Spielattraktionen wie Hüpfburg und Fußball-Dart, absolvierten die knapp 20 Kinder im Rahmen der Aktion "Kibaz und Jolinchen", eine Aktion der Sportjugend des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen, eine Outdoor-Bewegungs- und Spielrallye.

Bei der "Spaß-Olympiade" konnten die Teilnehmer*innen an 10 unterschiedlichen Stationen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und sich in einem sportlichen "Wettkampf" untereinander messen. So zum Beispiel bei einem Hüpfball-Wettbewerb, Zielwerfen mit einer Mini-Frisbee, Geschwindigkeitslauf mit Messgerät, Becher-Stelzen Parcourlauf, Entenangeln, Bogenschießen, Ringewerfen uvm.

Zum Abschluss hat jedes der Kinder noch ein kleines Bild mit Kreide auf den "Manni-Hinz-Weg" gemalt und als Dank für Ihren Besuch durften alle Kinder noch an der von Minka organisierten Schatzsuche teilnehmen.

Nun freuen wir uns in der nächsten Woche auf den Besuch der Kita St. Gottfried.

Bildergalerie des Ferienparks

 

Viele Spielattraktionen und Spielangebote warten auf die Kinder im Borussen-Ferienpark.

Ferienpark | 19.07.2021

Borussen-Ferienpark startet mit viel Spaß und über 100 Kindern

9.30 Uhr, die zahlreichen Teamer, Helfer und Verantwortliche habe alles für den 1. Borussen-Ferienpark vorbereitet, es konnte pünktkich los gehen. Bereits kurz nach der Öffnung der Eingangstür zum strömten die Kinder direkt zu den aufgebauten Spielattraktionen ohne genau zu wissen ob als erstes das Fußball-Dart, die Hüfpburg, die Bubble-Ball Bälle, die Shoot-Area oder das Fußball-Billard ausprobiert werden sollte. Im Laufe des Tages war klar, dass alle Teilnehmer*innen die Spielangebote ausreichend und mit viel Spaß nutzen konnten.

Sehr beliebt, gerade bei den jüngeren Kindern, war "Minkas-Wasserpark" mit vielen kreativen Mitmachaktionen, aber auch die weiteren Spielangebote wie Bogenschießen, "Gladiator-Arena", Geschicklichkeitsspiele sowie Wurf- und Spassspiele wurden rege von den über 100 Kindern  genutzt.

Das schönste Lob für die Teamer und Verantwortlichen kam am Ende des Tages als viele Kinder einfach "Danke für den tollen Tag" oder "Hat Spaß gemacht" gesagt und die meisten sich mit "Bis morgen" verabschiedet haben.

Impressionen auf Instagram.

 

 

Dr. Eckart von Hirschhausen ruft die Kinder ganz spontan zur Teilnahme am Borussen-Ferienpark per Video-Selfie auf.

Ferienpark | 16.07.2021

Dr. Eckardt von Hirschhausen ruft zum Besuch des Ferienparks auf

Im Rahmen seiner Sendung Hirschhausens Quiz des Menschen* weilte Dr. Eckardt von Hirschausen am Donnerstag in Münster um Kathrin Wersing aus der neugegründeten Tischtennis-Gruppe "Ping-Pong-Parkison" zu porträtieren und auch um aufzuzeigen welche gesundheitsförderlichen Maßnahmen es bei der Erkrankung gibt.

Schnell war man in der Gesprächsrunde beim Thema "Wichtigkeit von Bewegung für Jung & Alt sowie die Vertiefung der sozialen Kontakte, gerade nach dem Lockdown ". Hier berichtete der Organisator des Borussen-Ferienparks, Jochen Klosa, dem Moderator von der geplanten Spaß- und Bewegungsfreizeit für Kinder ab 6 Jahre, die vom 19. bis 30. Juli im Borussen-Stadion stattfindet.

Von Hirschhausen war von der Idee und von den angeschaften Spielattraktionen sowie den vielseitigen und attraktiven Spielangeboten so begeistert, dass er spontan mit dem sichtlich überraschten Klosa ein Self-Video aufnahm und hier die Kinder zur Teilnahme am Borussen-Ferienpark aufrief. Tolle Aktion von dem sympatischen Moderator.

Selfie-Video

* Über die Ausstrahlung informieren

 

 

Norbert Gorecki (2.v.l.) überreicht den Borussen-Juniors die Bubble-Ball Bälle. Zum ersten Video

Ferienpark | 16.07.2021

25 Jahre Trinkgut Münster: Als Geschenk gibt es Bubble-Ball Bälle für die Borussen-Juniors

Münster's größter Getränke-Fachhändler und langjähriger Borussen-Juniors Partner, Trinkgut Münster, feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Hat sich Inhaber Norbert Gorecki zu seinen "Firmen-Geburtstagen" immer wieder kreative Aktionen einfallen lassen um Vereine und Institutionen in Münster zu unterstützen, hat er nun zum Jubiläum "mal so richtig einen rausgehauen". So hat er den Borussen-Juniors 12 (!) Bubble-Ball Bälle für die Spaß- und Bewegungsfreizeit (19. bis 30. Juli) und für die weitere Nutzung aller Borussen-Mannschaften spendiert.

Norbert Gorecki: "Als ich von Jochen Klosa über die Planungen des Borussen-Ferienparks informiert wurde, fand ich die Idee, dass die Kinder nach dieser unfassbar schwierigen Zeit wieder mit Spaß in die Bewegung gebracht werden sollen, richtig klasse. So ein Angebot eines Sportvereins in Münster ist bestimmt einmalig. Mir war direkt klar, dass ich hier im Sinne der Kinder unterstützen werde und bin mir sicher, dass sie mit den Bubble-Ball Bällen viel Spaß haben werden".

Nach der Übergabe am Sportplatz "mussten" die Bälle erstmal direkt von den Teamern des Ferienparks getestet werden. Erste Eindrücke im Video.

Mehr Infos und die wöchentlichen Angebote von Trinkgut Münster erhaltet ihr auf der Facebook-Seite oder bei Instagram.

Die Teamer freuen sich über die einheitliche Ausstattung bei Borussen-Ferienpark.

Ferienpark | 16.07.2021

Borussen-Ferienpark: Überraschung für die Teamer durch Druck-Drauf

Bei der Abschlussbesprechung für die Spaß- und Bewegungsfreizeit vom 19. bis 30. Juli wurden nun die Übungsleiter*innen und Verantwortlichen von Nadina und Thomas Zeuch von Druck-Drauf, der Druckpartner des Borussen-Ferienparks der im Vorfeld bereits alle Plakate und Print-Produkte zur Verfügung gestellt hat, überrascht.

So wurde in "heimlicher" Absprache mit Organisator Jochen Klosa für die Teamer T-Shirts und Hoodies angefertigt, die gestern vor Ort überreicht wurden. Das Design wurde bewußt auffallend gewählt damit die Kinder die Ansprechpartner*innen immer direkt erkennen können.

 

 

Vielseitiges und hochwertiges Trainingsmaterial können die Borussen-Trainer*innen für ihren Trainingsbetrieb einsetzen.

Fußball Jugendabteilung | 14.07.2021

Neuangeschaffte Ballprallwände im Einsatz - Borussia spielt sich ein!

Fünf hochwertige Ballprallwände ergänzen das Trainingsmaterial der Jugend- und Seniorenabteilung seit dem Re-Start. Die mobilen Trainingsmaterialien sind vielseitig im Techniktraining und hier vor allem beim Passspiel einsetzbar.

Sie lassen sich variabel in den Trainingsalltag einbeziehen und ergänzen somit die Möglichkeiten der Borussen-Trainer*innen. Auch bei der U15 um Trainer Thomas Klimka sind die Ballprallwände, die Dank des Sponsorings durch das GTÜ- und KFZ-Sachverständigenbüro Troschel & Holthenrich in Senden angeschafft wurde, bereits regelmäßig im Einsatz. Sie werden nicht nur als Spielpartner im Individualtraining genutzt, sondern dienen auch als Hindernisse, die umspielt werden müssen. Borussia spielt sich ein!

Hinweis: Für einzelne Mannschaften im Leistungsbereich der Borussen-Juniors suchen wir noch engagierte Jugendtrainer*innen. Bei Interesse meldet euch doch bitte bei unserem Verantwortlichen für den Leistungsbereich Dennis Schunke. Kontaktdaten