Die 7 Bausteine der #borussenjuniors

Die Jugendtrainer/innen

Ausstattungspartner der Jugendtrainer/innen sind

GTÜ Troschel & Holthenrich in Senden    Firmengruppe Hermann Brück

Borussia Münster setzt auf interne Fortbildung, will durch Qualität überzeugen und seinen Trainern ausreichend Freiraum zur individuellen Entwicklung geben.
Die Trainer der Borussen-Juniors können umfangreiche Betreuungsangebote wahrnehmen: Mit Marc Kuhlmann und Dennis Schunke hat der Klub, einzigartig nicht nur in Münsters Fußball-Welt, zwei A-Lizenz-Inhaber angestellt, die zudem aufgrund ihrer Erfahrung im DFB-Talentförderprogramm und weiterer Stationen im ambitionierten Fußball Expertise vorweisen. Gleichwohl sind die beiden Redakteure des Philippka-Sportverlags tagtäglich mit den neuesten Trends und Entwicklungen im Fußball beschäftigt und bleiben somit stets auf Ballhöhe. Mit  Arndt Frie, der Inhaber der B-Lizenz und bereits seit vielen Jahre in der Jugendabteilung bei Borussia aktiv ist, wurde zudem ein weiterer Posten im Umfeld der Sportlichen Leitung besetzt. So kümmert er sich als Fördertrainer um den Grundlagenbereich und unterstützt hier die zumeist jungen Coaches bei der Trainingsplanung-/gestaltung.

Das Ziel der Borussen-Juniors ist es, die Trainer im Verein fortzubilden und sie so zu betreuen, dass sie sich auf das Kerngeschäft konzentrieren können. Regelmäßige Fortbildungen mit internen und auch namenhaften externen Referenten und vor allem die alltägliche Begleitung liegt den Borussen am Herzen. Dabei spielt es keine Rolle, welches Team die Trainer betreuen. Vom Grundlagen- über den Aufbau- bis zum Leistungsbereich der Junioren versuchen die Verantwortlichen, Hilfestellung an die Hand zu geben – stets mit Bedacht zur freien Entfaltung eines jeden Trainers. Auch die Verzahnung zu den Senioren wird weiter angestrebt. So findet ein regelmäßiger Austausch statt, Spieler können sich mannschaftsübergreifend miteinander messen, alle Trainer lernen voneinander und nutzen dazu auch das mit vielen Inhalten gespickte Borussen-Portal.

Erfolg resultiert vor allem aus einem kompetenten Training.
So werden Spieler frühzeitig bereits an den Verein gebunden und leben den Borussenweg von der Ballgewöhnung bis zu den Senioren. Eine gute und ausreichende Ausstattung der Trainer ist die Basis ihres Handelns und sorgt auch außerhalb des Platzes für Ansehen. Wir versuchen weiter, unsere Borussen-Juniors-Trainer bestmöglich zu begleiten und streben dazu auch Trainer-Lizenzen an. Ein volles Paket, das hier auf die Trainer wartet. Denn wenn der Trainer zufrieden ist, sich alters- und leistungsgerecht fortbildet und stets im Austausch bleibt, profitiert nicht nur er, sondern jeder einzelne Spieler und damit auch der Verein Borussia Münster.

In dieser Saison betreuen über 70 Trainer/innen und Koordinatoren über 450 Kindern in 28 Mannschaften.
Davon sind aktuell 31 Jugendtrainer/innen unter 21 Jahre. Hiervon spielen selber noch 24 als Jugendspieler in den Mannschaften von U14 bis U19 sowie sechs Trainer*innen in den Herren -und Damenmannschaften des Vereins.

News

Jugendtrainer | 10.09.2020

Der Boom beim Fußball hält an - Das große Trainerteam der Borussen-Juniors braucht daher Verstärkung

Jugendtrainer | 08.09.2020

Trainersitzung Grundlagenbereich: Informationen mit Entertainment verbinden...

Jugendtrainer | 14.04.2020

Hölscher und Stilkenbäumer zurück bei der Borussia

Trainings- und Spielbtrieb

Bei Fragen rund um den Trainings- und Spielbetrieb oder bei Spielverlegungswünschen wenden Sie sich bitte direkt an Alexander Budde. Sie erreichen ihn telefonisch unter 0173-9105408 oder per E-Mail

Borussen-Juniors Partner