1. Mannschaft

News

1. Mannschaft 10.01.2024

Hupe und Klimka verlassen Borussia zum Saisonende!

Der Verein und Sportvorstand Jochen Klosa (l.) sieht die Entscheidung von Henry Hupe (r.) und Thomas Klimka (m.) eine neue sportliche Herausforderung anzunehmen mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Nach zwei Spielzeiten haben sich nun Cheftrainer Henry Hupe und sein Co. Thomas Klimka, der gleichzeitig auch Förder- und Leistungstrainer der Borussen-Juniors ist, dazu entschieden, nach der Saison eine neue sportliche Herausforderung anzunehmen. Während es Klimka, wie schon einige Borussen-Trainer vor ihm, zu Preußen Münster zieht, wird sich die Zukunft von Hupe in den kommenden Tagen klären.

Sportvorstand Jochen Klosa: „Da wir uns als Ausbildungsverein für SpielerInnen und TrainerInnen definieren, sehen wir die Entscheidungen mit einem lachenden und einem weinenden Augen. Klar hätten wir Henry und Thomas, mit denen wir in den vergangenen Wochen im engen Austausch waren, gerne über die Saison hinaus gehalten. Sie sind unheimlich engagiert, leisten hervorragende Arbeit und sind Borussen durch und durch. Gleichwohl wissen wir um ihre Ambitionen und daher können wir es absolut nachvollziehen, sich auf einer anderen Ebene weiterzuentwickeln. Jetzt geht es für uns, in den Prozess sind auch die beiden Führungsspieler Hannes John und Nils Burchardt eingebunden, in naher Zukunft eine adäquate Nachfolge für das Trainer-Duo von #borussiaeins sowie einen Förder- und Leistungstrainer für die Jugend zu finden.“

„Ich bin meinem Heimatverein sehr dankbar, dass er mir in so jungen Jahren die Möglichkeit gegeben hat, als verantwortlicher Trainer der 1. Mannschaft im Seniorenbereich Fuß zu fassen. Thomas und ich hatten hier von Beginn an freie Hand und totale Unterstützung von allen Seiten. Mir fällt es nicht leicht, gerade auch nach den Erfolgen und Erlebnissen mit der Mannschaft in den vergangenen Monaten, am Saisonende zu gehen, aber ich versuche nun den nächsten Schritt zu machen. Erleichtert bin ich, dass die meisten Spieler in den Gesprächen mit Jochen und mir, bereits ihre Zusage für die kommende Saison gegeben haben und die Mannschaft größtenteils so zusammenbleibt,“ so der DFB-Elite Lizenz (B+) Inhaber Hupe. „Achja, noch etwas, bis zum Saisonende werden wir alles investieren um einen Landesligisten übergeben zu können,“ ergänzt Hupe.

Thomas Klimka zu seinem Wechsel: „Borussia ist mir in den 6 Jahren sehr ans Herz gewachsen. Ich konnte mich hier entwickeln und habe permanente Unterstützung erfahren. Die Verantwortlichen der Fußballabteilungen und der Vereinsvorstand haben optimale Rahmenbedingungen für TrainerInnen geschaffen. Trainingsmaterial, Veo-Cam und die Möglichkeit der Videoanalyse, Ausstattung, Unterstützung bei Lizenzen sowie interne und externe Fortbildungsmaßnahmen, das gibt es in Münster und Umgebung sicherlich nicht allzu oft. Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht, wollte die ambitionierte Herausforderung bei Preußen dann aber auch gerne annehmen.“

Könnte auch interessieren: Querverbindungen in den Trainerteams von Borussia und Preußen Münster.

Spielplan & Tabelle

Neuzugänge Saison 2022/23

Trainings- und Spielbetrieb

Bei Fragen rund um den Trainings- und Spielbetrieb oder bei Spielverlegungswünschen wenden Sie sich bitte direkt an Alexander Budde. Sie erreichen ihn telefonisch unter 0173-9105408 oder per E-Mail